Image

Clubmannschaft und DMM AK 50

Saison 2018

 

MM von S-H am 30. Juni und 1. Juli 2018 in Brunstorf

 

DMM Herren AK 50 am 7. und 8. Juli in Kitzeberg

Klasse in der Landesliga erneut souverän gehalten!
Fünf Schläge fehlten zum Aufstieg!
2. Platz !
Mannschaftsfoto DMM Kitzeberg
Stehend v.l.: Klaus Jungk und Wolfgang Zinke 
Kniend v.l.: Matthias Studer, Holger Mardfeldt, Markus Garre und Thomas Rafoth
Es fehlt: Wolfgang Hens
 
Am 06./07.07.2018 fanden die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der AK 50 Herren auf der Landesliga-Ebene im GC Kitzeberg statt. 
Es traten -8- Mannschaften an zwei Tagen mit je drei Vierern und -6- Einzel im Brutto Zählspiel gegen einander an. Je das schlechteste Vierer- und Einzelergebnis wurde gestrichen, so dass 7 Spielergebnisse in die Wertung kamen. Der Sieger steigt in die Oberliga auf und die beiden Letztplatzierten müssen sich erneut für die DMM qualifizieren.
 
Die Witterungsunbilden des letzten Jahres blieben uns zwar erspart, allerdings erforderte das sonnige Wetter mit sehr hohen Tagestemperaturen eine gute Kondition und eine hohe Konzentrationsfähigkeit von allen Spielern. Die trockenen Bodenverhältnisse ließen so manchen Ball weit rollen, aber auch links und rechts ins Abseits verschwinden. Und Kitzeberg an sich ist schon eine Herausforderung!
Der Golfclub Kitzeberg hatte das Wettspiel organisatorisch super vorbereitet. Der „Wildgarten“ hatte mit einer speziellen Speisekarte und einer zügigen Bewirtung für das leibliche Wohl gesorgt. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an das ganze Team für die tolle Gastfreundschaft.
Nun zum sportlichen Teil:
Am ersten Tag starteten die Vierer. Hier verzeichneten wir mit dem 2. Platz (82 und 90) den ersten Teilerfolg. 
Nach den Einzeln am Sonntag belegte unsere Mannschaft mit 106 über Par und mit nur -4- Schlägen Abstand hinter dem Ersten, GC Altenhof, den zweiten Platz. Wir gratulieren den Altenhofern ganz herzlich zum Aufstieg!
Der zweite Platz unserer Mannschaft ist erneut eine gute Leistung.  Der Aufstieg war wie im Vorjahr, hier fehlten uns 3 Schläge, wieder in greifbarer Nähe. Das Quäntchen Glück gehört halt zum Gewinnen auch dazu!
Die gewerteten Vierer- und Einzelergebnisse (82, 90 / 82, 83, 85, 89, und 92) stellen ein weit überdurchschnittliches Mannschaftsergebnis dar, mit dem wir die Landesliga erneut souverän halten konnten. 
Ich bedanke mich bei allen Spielern für die gute Mannschaftsleistung    …… und im nächsten Jahr greifen wir erneut an!
 
Mannschaftskapitän 
Wolfgang Zinke